Kompreni

Stimmen die Zutaten?
Wir helfen Ihnen bei der Ermittlung der Rezeptur!

Joint Venture, Fusionen & Übernahmen

Top Executive Training

Fusionen sind immer interkulturell!

Sie wissen selbst: Ob „Buy and Build“, „Carve-Out“, „Equity oder Cooperative Joint Venture“ – internationale Kooperationen, Übernahmen oder Fusionen bieten – oft auch noch nach näherer Betrachtung - jede Menge verlockendes Potenzial.

Die frühen Phasen der meisten Fusionen und Übernahmen sind daher häufig geprägt von Euphorie über das getätigte Geschäft, hohen Erwartungen und starker Aufmerksamkeit der Medien. Die Realität aber - ist langfristig viel zu oft enttäuschend.

Die Berücksichtigung der kulturellen Aspekte und das Vorhandensein interkultureller Kompetenzen sind hier entscheidende Erfolgsfaktoren – wie zahlreiche Studien belegen: Mehr als 60 % aller Joint Ventures, mehr als 50 % der internationalen Verhandlungen und mehr als 70 % der internationalen Fusionen scheitern.

Für Sie nichts Neues: Der Erfolg einer Transaktion beginnt im Vorfeld. Jedoch - die Auswirkungen kultureller Aspekte werden von den meisten Managementteams enorm unterschätzt und meist nicht ermittelt.

Die „Cultural Due Diligence“ liefert Ihnen eine Grundlage zur Beurteilung der Erfolgsaussichten im Vorfeld der Transaktion und eine hilfreiche Unterstützung während der Umsetzung. Die Umsetzung wiederum ist abhängig von der interkulturellen Kompetenz des Integrationsteams. Diesem muss es schließlich gelingen, die Menschen in der realen Praxis zu einer konstruktiven Zusammenarbeit zu bringen, um die gewünschten Resultate zu erzielen. Dabei liegen die größten Herausforderungen in den kulturellen Unterschieden; Unterschieden in der Organisationskultur als auch in der nationalen Kultur. Wichtige Bereiche sind hier Werte, Normen und Kommunikationsstile.

KOMPRENI kennt die typischen Herausforderungen, die bei internationalen Transaktionen auftreten können. Dieses Training bereitet Sie auf den kulturellen Change-Prozess vor und hilft Ihnen, „die gegebenen Zutaten zu beurteilen und die richtige Rezeptur zu ermitteln“ – damit das gewünschte Resultat erzielt wird.

Sie lernen

  • kulturelle Aspekte in der Unternehmensbewertung durch die „Cultural Due Diligence“ zu ermitteln und zu bewerten
  • die Erfolgsaussichten und kulturellen Potenziale einer zukünftigen Kooperation klarer zu beurteilen
  • die Herausforderungen der interkulturellen Wechselwirkungen zu meistern
  • kulturelle Unterschiede in einen Wettbewerbsvorteil zu formen
  • interkulturelles Bewusstseins in Ihrem Integrations-Team zu entwickeln
  • Ihr eigenes kulturelles Selbstbewusstsein und Ihr Verständnis für die andere Kultur zu erweitern und gleichzeitig die Beteiligten zu unterstützen
  • Vertrauen aufzubauen und Konflikte in interkulturellen Interaktionen zu lösen

  • Interkulturelle Kompetenzen innerhalb der Organisation zu entwickeln; diese profitiert anschließend von frischen Perspektiven und kreativen Lösungen, einer höheren Agilität und einer erhöhten Innovationsfähigkeit.

Nach diesem Training wissen Sie nicht nur das Scheitern von Fusionen und Übernahmen aufgrund kultureller Unterschiede zu vermeiden, Sie werden vielmehr die Chance in der Transaktion nutzen einen kulturellen Veränderungs-Prozess herbeizuführen. Sie können eine gemeinsame, neue Unternehmenskultur zur nachhaltigen Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit schaffen – über die finanziellen Ziele der Transaktion hinaus.

Dieses Training wird immer von zwei Top-Consultants geleitet. Sie vermitteln Ihnen komprimiert ihre Erfahrung in Joint Ventures, Fusionen & Übernahmen, der interkulturellen Kommunikation und dem Change Management, um Ihnen zu helfen auch Ihr „Rezept zu finden“.

Wer sollte teilnehmen?

Manager der obersten Ebene mit Verantwortung für die Transaktion. Dieses Training wird häufig von kompletten Führungsteams gebucht.

Dauer:

6 Tage

Teilnehmerzahl:

Mindestens 10 Teilnehmer

Maximal 14 Teilnehmer

Sprache im Training- / -der Unterlagen:

Englisch

Anmeldeschluss:

6 Wochen vor Trainingsbeginn

Hinweise:

Hinweise zur Seminarorganisation finden Sie unter FAQs & Hinweise.

BEACHTEN SIE UNSERE VORZUGSKONDITIONEN FÜR FRÜHBUCHER IM BUCHUNGSFORMULAR!